AT Rindfleisch

Unser österreichisches Rindfleisch ist ausschließlich von österreichischen Kalbinnen (junge weibliche Rinder, die noch nicht gekalbt haben).
Diese Rinder zeichnen sich durch eine feine Faserung aus, die das Fleisch zart und saftig macht.

Wir beziehen die Tiere von Schlachtbetrieben aus der Umgebung und zerlegen und verarbeiten sie bei uns im Haus.
Alle daraus entstehenden Fleischprodukte sind bis zum Bauern rückverfolgbar.
Diese Transparenz stellen wir durch unsere „Einlegeetiketten“ sicher. Die befinden sich jeweils in der Packung direkt beim Fleischteil.

Darauf ist der Bauer ersichtlich, der das Tier gemästet hat und auch der Schlacht- und Zerlegebetrieb.
Zusätzlich führen wir dort auch gewisse Kriterien an, die für die Produktqualität ausschlaggebend sind wie zum Beispiel das Schlachtgewicht, Alter und die Fetteinstufung.

Zeigt alle 11 Ergebnisse

Datenschutz
Fleischwaren Höllerschmid GmbH, Besitzer: Manfred Höllerschmid (Firmensitz: Österreich), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Fleischwaren Höllerschmid GmbH, Besitzer: Manfred Höllerschmid (Firmensitz: Österreich), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: